Diese Frage stellen sich täglich Hunderte von Frauen…

Als ich noch angestellt war und täglich meine Kundentermine hatte, musste ich auch jeden Tag einen Outfit aussuchen. Dabei habe ich oft die Nerven verloren…

Beim Anblick meines Kleiderschrankes geriet ich oft im Stress und zog irgendwas Business massig an in dem ich mich irgendwie oft langweilig gefühlt habe.

Wenn es dir heute auch so geht, dann lies unbedingt weiter!

Ein wichtiger Element bei der Auswahl deines Outfits ist deine Intention, nämlich was du mit der Kleidung ausstrahlen möchtest.

Möchtest du Professionalität und Zuverlässigkeit ausstrahlen? Oder vielleicht eher Leichtigkeit? Musst du vielleicht Menschen coachen oder überzeugen?

Je nach Situation wird sich die Kleidung ein wenig unterscheiden.

Zweitens ist der Dress Code deines Unternehmens auch wichtig. Falls er strikt Business Formal ist dann wirst du auf folgendes achten:

  • Strumpfhosen tragen und zwar auch im Sommer
  • Dezente Farben, Prints und Stoffe
  • Wenig Schmuck

Falls der Dress Code Business Casual ist, wirst du mehr Freiheit haben in dem du

  • Auch mal Jeans tragen wirst
  • Schuhe ohne Strumpfhosen tragen wirst
  • Mehr Freiheit bei der Farbwahl haben wirst

Und jetzt, wie kannst du einen Outfit aufpeppen damit du dich wohl und empowered fühlst?

  • Punkte mit Farben und Accessoires die dich strahlen lassen und das gewisse etwas haben
  • Wähle eine einheitliche Stilrichtung beim Kauf deiner Kleidung. Du wirst somit keine Probleme haben immer wieder verschiedene Stücke miteinander zu kombinieren
  • Versuche die Teile deiner Figur die dir gut gefallen zu unterstreichen. Ein Beispiel wäre ein Gürtel um deiner Taille zu schmeicheln, ein Paar Schuhe welche deine Knöchel zum Vordergrund bringen oder ein schöner Foulard um die Aufmerksamkeit zu deinem Gesicht zu lenken. Es sind genau diese Details, dass die Hosen-Hemd-Kombi zu etwas Besonderes werden lassen
  • Die Auswahl der Schuhe und der Tasche ist auch entscheidend. Mit den richtigen Schuhen, fühlst du dich sofort selbstsicherer und attraktiver. Falls du dich für Absatzschuhe entscheidest,  kannst du für die Heimfahrt ja immer auf Sneakers oder Stiefeletten wechseln.
  • Hast du schon Mal versucht deine Tasche mit einem Tuch zu schmücken?
  • Suche dir ein „Uniform“ aus. Was ziehst du gerne an? Sind es Kleider oder eher Hosen mit Blusen? Finde die Modelle aus in den du dich 100% sicher fühlst und besorge sie dir in verschiedenen Farben und Stoffen. Für den Sommer Baumwolle oder Seide und Viskose, für den Winter Wolle und Cachemire
  • Es muss nicht immer das klassische weisse Hemd sein. Versuche es mit einem etwa ausgefallener Modell und kombinier es mit einer schlichten Palazzo- oder Zigarettenhose. Dazu Loafers, Slingbacks, elegante Sneakers oder Mokassins anstellen von Ballerinas. Traue dich auch mal farbigen Schuhen zu tragen, der Unterschied beim ganzen Look ist bemerkbar
  • Muster und Prints: sind eine gute Wahl welche für Abwechslung sorgen. Für das Büro, bleibe bei einem Stück. Zum Beispiel wenn das Hemd Punkte hat, dann kombiniere dazu einen einfarbigen Blazer und eine schlichte Hose. Auch hier, könnten die Schuhe wieder für den Unterschied sorgen

Brauchst du neue Businesskleidung um verschieden Looks zusammenzustellen in den du dich richtig wohlfühlst? Ich bin gerne für dich da!

Bis bald, a presto!

Anto